Wunderbare Tees & Kräuter: Geheimtipp „Kräutergarten Pommerland“

Heute habe ich wunderschöne Post bekommen – duftend, farbenfroh und von einem ganz besonderen Ort:

Tees und Kräuter vom Kräutergarten Pommerland

Ich bin hellauf begeistert – nicht nur von Geschmack und Qualität der Kräuter, sondern auch von dem „Gesamtpaket“, denn das überzeugt auf mehreren Ebenen! Und da ich auch zu dem Ort einen ganz persönlichen Bezug habe, will ich euch diese Kräutermanufaktur heute einmal vorstellen.

Kräutergarten Pommerland

♥ Alle Kräuter zu 100% in Bio-Qualität

Sämtliche Tees und Einzelkräuter werden biologisch angebaut!

♥ Handarbeit

Alle Kräuter werden von Hand gepflanzt, gepflegt, gesammelt, verlesen und getrocknet – entweder von Mitgliedern des Kräutergartens selbst (meist Frauen aus der Region) oder kleinen Bio-Landbau-Partnern sowie einer Gruppe von Menschen mit Behinderung in Westpommern.

♥ 100% Regionaler Anbau

Dies ist ein weiterer toller Aspekt: Die Herkunft der Kräuter. Sie stammen alle aus Pommern, also dem nordöstlichsten Zipfel Deutschlands. Sie wachsen in unmittelbarer Nachbarschaft zur schönen Insel Usedom, der Ostsee und im Lassaner Winkel – also in einer der sonnigsten Regionen Deutschlands.

Der Lassaner Winkel ist am Achterwasser gelegen und direkt gegenüber der Halbinsel Gnitz: Dies ist einer meiner wenigen absoluten Traumorte meines Lebens. Ich bin jedes Jahr auf Usedom und fahre dann immer zu meinem besonderen Ort auf den Gnitz und genieße dort die unbeschreiblich schöne Landschaft, die besondere Natur und die frische Luft und die Weite des Wassers. Umso schöner, nun in Form der Kräuter ein Stück davon im Alltag haben zu können 🙂

Halbinsel Gnitz - altes slawisches Paradies

Halbinsel Gnitz – altes slawisches Paradies

♥ Ein ausgewähltes Sortiment und genaue Rezepturen

Hier findet man keine 30 verschiedenen Kräutern, sondern eine kleine, aber feine Auswahl an Kräutern, die in dieser Region gut gedeihen. Es sind keine Massenprodukte. Die Rezepturen für die Tees werden mit Heilpraktikern genau abgesprochen.

♥ naturbelassen und nicht künstlich zerkleinert

Das ist mir auch besonders wichtig: Die Kräuter sind nicht gerebelt und kleingehäckselt, sondern als ganze Blätter und Blüten getrocknet und verpackt bzw. in gröberen Stückchen. So kann man die Kräuter selbst mit den Fingerspitzen vor dem Teeaufbrühen leicht zermahlen und das intensive Aroma genießen.

Kräutergarten Pommerland

♥ eine große Genossenschafts-Gemeinschaft

Diese Kräutermanufaktur ist keine GmbH oder eine andere Form des Privatunternehmens, sondern eine Genossenschaft. Genossenschaften leben vom Miteinander, der Kommunikation und der Mitbestimmung: Jeder Anteilshaber hat ein Stimm- und Mitspracherecht. Auf Facebook gibt es Einblicke in den Gartenalltag.

♥ Interessantes Angebot

Angeboten werden ausgewählte Einzelkräuter (u.a. Drachenkopf, Zitronenverbene, Nanaminze) und verschiedene Tees:

Ich trinke gerade den Sternenklang-Tee mit Zitronenmelisse, Zitronenverbene, Ringelblume, Thymian, Lavendel, Fenchel und Malve.

Kräutergarten Pommerland

Alles in allem: Ein Unternehmen mit Herz! Und für mich ein schöner Weg, nicht nur Pflanzenkraft und Gesundheit, sondern auch etwas Heimat in der Teetasse zu haben ♥

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wunderbare Tees & Kräuter: Geheimtipp „Kräutergarten Pommerland“

  1. […] nicht alle Pflanzen selbstgesammelt hat, dem kann ich die Kräuter von Sonnentor (Bioladen) und dem Kräutergarten Pommerland empfehlen, da man hier größtenteils ganze Pflanzen(teile), also ganze Blätter, Stängel etc. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s