Weihnachten vegan: Tee- und Gewürzadventskalender & mehr

Hier ein paar Tipps für die Vorweihnachtsweihnachtszeit: Auf mich warten bereits zwei tolle Weihnachtskalender und leckerer veganer Punsch (alkoholfrei), die ich euch hier einmal zeigen möchte ❤ (Bezugsquellen und weitere Links unten!)

Tee-Adventskalender (bio & vegan) von Sonnentor

tee-adventskalender sonnentor

Dieser Adventskalender hat 24 verschiedene Teemischungen versteckt, lässt sich schön aufstellen und hat ein kleines Büchlein mit vielen Inspirationen für eine besinnliche (und sinn-bringende!) Adventszeit:

adventskalender sonnentor

adventskalender sonnentor

Die Tees von Sonnentor trinke ich ohnehin gerne und auch den Tee-Adventskalender hatte ich schon öfter, aber es sind immer wieder neue Sorten dabei und optisch finde ich ihn dieses Jahr am schönsten 🙂

Richtig toll finde ich das kleine Heft mit den Inspirationen für die Vorweihnachtszeit. Darin findet man Tipps zum Selbermachen, Innehalten und Weitergeben. Genau das ist das Besondere für mich an diesem Kalender: Gerade wenn es da draußen nur noch wuselt und Konsumterror herrscht, finde ich es umso wichtiger, sich auf Inneres zu besinnen und auch etwas weiter- und zurückzugeben an die, denen es schlechter geht. Daher hier mal ein Einblick in das kleine Büchlein:

adventskalender sonnentor

Gewürz-Adventskalender (bio & vegan)

Diesen Adventskalender habe ich zum ersten Mal und bin schon sehr gespannt, mich so mal durch das Gewürzsortiment probieren zu können 🙂

adventskalender sonnentor

Alle Gewürze und Mischungen sind vegan, auch wenn die Tipps im dazugehörenden Büchlein an alle Ernährungstypen gerichtet sind. Aber mich stört es nicht, wenn ein Gewürz „Oma Mizzi´s Bratengewürz“ heißt, im Gegenteil 🙂 ich finde es sehr niedlich und kann auch veganen Braten damit würzen.

Was ich sehr gut finde (hab schon mal reingelinst), dass nicht nur Gewürzmischungen, sondern auch pure Gewürze und Blüten und Süßes dabei ist – also für jeden Zweck etwas dabei.

So sieht er aus:

adventskalender sonnentor

adventskalender sonnentor

Ebenfalls eine Neuheit: Veganer Apfelzauber Punsch-Sirup (auch bio)

Mit ganz wenigen Zutaten hergestellter und schnell zubereiteter, leckerer Weihnachtspunsch (der auch kalt schmeckt, denn ich habe ihn jetzt schon probiert, wo es draußen noch ziemlich warm ist 😀 )

sonnentor vegan

Mit

  • Apfeldicksaft
  • Zimt
  • Nelke. Mehr nicht 🙂

st9

Einfach im Verhältnis 1:8 mit Wasser aufgießen und fertig – man kann auch sehr gut noch eine Scheibe Apfelsine hineinlegen oder etwas Ingwer. Weil es Sirup ist, ist er auch gut haltbar.

PS: Nachtrag – passend zum gruselkalten Novembergewitter, das draußen gerade wütet, habe ich den Apfelzauberpunsch nun auch mal heiß probiert und kann mich dem passendsten Facebook-Kommentar dazu nur anschließen: „Der apfelzauberpunsch ist oberhammerlecker!“ 😀

Die Adventszeit kann also beginnen! Ich freue mich schon sehr und bewahre mich mit diesen zwei Adventskalender-Alternativen vor allzuviel Süßkram 😉

Bezugsquellen und weitere Tipps und Links*):

Diese Kalender und den Punsch gibt es in jedem größeren Bioladen oder hier: (und noch ein paar weitere Tipps)

≈≈≈≈≈≈≈≈≈

*) Falls sich jemand fragt, warum ich diese Produkte so ausführlich vorstelle: Natürlich ist es keine bezahlte Werbung, denn das würde ich dazuschreiben. Ich mag Sonnentor persönlich sehr gerne und nutze oft z.B. die Kräutertees. Und mir gefällt die Unternehmensphilosophie sehr:

Nachhaltigkeit bei Sonnentor

Ein weiterer Grund, warum ich Sonnentor so mag und hier auch ausführlich vorstelle, ist die ganzheitliche Philosophie und der glaubwürdige Einsatz für Nachhaltigkeit.

  • Es wird aus Überzeugung biologisch produziert: 150 Biobauern im Waldviertel und auf der ganzen Welt bauen die Pflanzen für die Sonnentor-Produkte an
  • Der CO2-Ausstoß wird so gering wie möglich gehalten
  • Produktion in Handarbeit
  • Kompensation entstandener Emission durch Unterstützung von Aufforstungsprojekten
  • Nachhaltige Verpackungsmaterialien: rund 80 % der Verpackungsmaterialien bestehen aus nachwachsenden Rohstoffe wie Papier, Karton und Folien aus Cellulose. Die Folien sindabbaubar und können im Altpapier entsorgt werden!
Advertisements

3 Kommentare zu “Weihnachten vegan: Tee- und Gewürzadventskalender & mehr

  1. berlienchen sagt:

    Den Gewürzadventskalender finde ich persönlich auch ansprechend. Vielleicht kannst du ja später noch einmal berichten, was da so drin war. Würde mich interessieren. Wär dann vielleicht auch was für mich für´s nächste Jahr… Der Tee-Kalender ist, meiner Meinung nach, eine tolle Geschenkidee. Wir haben seit ein paar Jahren eine kleine Familientradition eingeführt, in der wir jährlich mit meiner Schwester und ihrem inzwischen Verlobten, einen selbstgenähten Kalender neu bestücken und weiter geben. Also ein Jahr sind wir dran mit auspacken- das nächste mit bestücken… Dieses Jahr dürfen wir wieder auspacken. Wir haben im Jahr davor auch lauter Teeproben in den Beuteln gehabt. Es waren Sorten dabei, die ich so nie probiert hätte. Also kann ich nur sagen, eine tolle Idee! 🙂

    Gefällt mir

    • Oh wie schön, das ist ja eine tolle Tradition!! Dann wünsche ich euch schonmal ein tolles Auspacken 🙂 Also für mich als Kind war es immer das Größte und für so etwas ist man zum Glück nie zu alt 🙂 Und auf die Gewürze bin ich auch schon gespannt, und eine gute Idee, die Experimente mal festzuhalten 🙂

      Gefällt mir

  2. […] Hier findet ihr eine ausführliche Vorstellung! […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s