Streuobstwiesen – ein Paradies, das nicht nur für leckeren Apfelsaft sorgt

Streuobstwiesen sind heutzutage leider viel zu selten und schützens- und unterstützungswert, denn sie haben viele wichtige Vorteile und Nutzen:

„Streuobstwiesen sind die Lebensräume Mitteleuropas mit der höchsten biologischen Vielfalt – unsere Hot spots der Biodiversität”*

apfel

Das Wichtigste ist die Naturbelassenheit: Streuobstwiesen sind weitläufige Grünflächen mit vorzugsweise verschiedenen Sorten an Obstbäumen. Die gegenwärtig leider meist übliche Landwirtschaftsform der Monokultur, also der isolierte und intensive Anbau einzelner Pflanzen, schadet dem ökologischen Gleichgewicht, der Artenvielfalt und der Fruchtbarkeit des Bodens. Doch aufgrund genau dieser Entwicklung zählen Streuobstwiesen mittlerweile zu den gefährdeten Biotopen, denn sie sind viel zu selten geworden.

Warum sind Streuobstwiesen so gut und wichtig? Weiterlesen

Werbeanzeigen