Das Rotkehlchen im Ilex: Ein verzauberter Waldspaziergang

Es gibt ja so Tage, die beginnen schon damit, dass man sich rundum gut fühlt. Bei mir war heute so ein Morgen, den ich dann direkt mit einem langen und traumhaft schönen Waldspaziergang begonnen habe. Und ich bin nicht mit leeren Händen wiedergekommen:

wald16Lavendel, Beifuß, Johanniskraut und pinke Schafgarbe ❤

Das Rotkehlchen im Ilex

Das schönste Erlebnis waren einige Minuten, die ich mit einem Rotkehlchen verbracht habe, das neben mir in einem Ilex (Stechpalme) saß und friedlich vor sich hin gesungen hat. Ich habe ihm einige Minuten zugehört und es beobachtet und war einfach nur glücklich 🙂 Dieses Jahr haben es mir ja vor allem die Zaunkönige angetan, da ich ihnen immer öfter begegne, aber auch die Rotkehlchen erobern mehr und mehr mein Herz. Sie sind so neugierig und fast zutraulich, und außerdem wunder-wunder-schön 🙂 Ich treffe schlanke und kugelige und finde eins niedlicher als das andere ❤ 🙂

Der verzauberte Wald

Der altbekannte Wald hat mir mal wieder seine schönsten Seiten gezeigt. Hier sind einige davon:

Nichts ist so stetig wie der Wandel

Nichts ist so stetig wie der Wandel

auch der Herbst liegt im Sommer noch auf dem Boden

auch der Herbst liegt im Sommer noch auf dem Boden

Der Glanz der Buchenblätter

Der Glanz der Buchenblätter

letzte Holunderblüten

letzte Holunderblüten

Futter für die Leprechauns :)

Futter für die Leprechauns 🙂

Eine Kobold-Burg

Eine Kobold-Burg

...und eine Elfentür

…und eine Elfentür

Sommerkraft und Blütenzauber

Sommerkraft und Blütenzauber

Bodenblüher

Bodenblüher

...und Herzen liegen zu unseren Füßen

…und Herzen liegen zu unseren Füßen

auch die Natur schaut zu

auch die Natur schaut zu

ein Dach über dem Kopf

ein Dach über dem Kopf

Schönheiten am Wegesrand

Schönheiten am Wegesrand

Ich wünsche euch auch einen Tag mit wunderschönen Momenten! 🙂 ❤

 

Selbstgemachte Erdbeermarmelade -lecker und einfach!

Das Marmelade-Einkochen habe ich im letzten Herbst für mich entdeckt und war so begeistert, dass ich überall notgedrungen die letzten völlig überteuerten Erdbeeren gekauft habe um Freunde und Familie an Weihnachten mit leckerer Marmelade zu beschenken 🙂 Aber nun sind wir ja zum Glück mitten in der Erdbeerzeit und die zu nutzen lohnt sich!

Selbstgekochte Marmelade ist fruchtig, lecker und je nach Kochart mit tollen Stückchen – und der Phantasie sind eigentlich keine Grenzen gesetzt. Da ich aber eigentlich nur Erdbeermarmelade esse und alle anderen Früchte eher selten als Marmelade mag, habe ich heute die ersten 2 Kilo verkocht und simple, aber super leckerer Erdbeermarmelade eingekocht.

erdbeermarmelade

Man braucht:

Weiterlesen

Lesen, entdecken, selbermachen: “Das geheime Wissen der Waldfrau”

Vorweg gesagt: Um dieses Buch bin ich schon lange virtuell herumgeschlichen und nun habe ich endlich einen Blick hineingeworfen! Und ich wurde nicht enttäuscht – im Gegenteil, es ist ein kleiner Schatz, weil es einem eine andere Welt offenbart und neugierig macht. Deswegen möchte ich es hier nicht nur vorstellen, sondern eindeutig empfehlen 🙂

Waldfrau_110413_RZ.indd

  • erschienen 2013 im BLV Verlag, geschrieben von Wolfgang Funke
  • 160 Seiten, großes Format, gebunden. 29,90€ 12,90€

Die “Waldfrau”

Dieses Buch versammelt das Wissen von Franziska Weber, der “Waldfrau” (im Buch Franzisca genannt). Sie ist nicht nur meine Namensschwester, sondern sicher auch so um die 30 – aber sie ist mir meilenweit voraus, denn sie lebt ein Leben, von dem ich selbst schon seit Ewigkeiten träume, für das ich aber nie den Mut hätte: Weiterlesen